RERO RERO RECHERCHE  
home > Actualités > Informations
Visiteur Visiteur



Kommunikation für Benutzer: Übertritt einiger RERO-Bibliotheken in das SLSP-Netzwerk (2. Phase)


Liebe Kundin, lieber Kunde,

Dies ist eine wichtige Nachricht, die Sie sorgfältig lesen sollten.

Wie wir Ihnen bereits im Oktober mitgeteilt haben, tritt ein Teil der RERO-Bibliotheken Anfang Dezember 2020 dem SLSP-Netzwerk (Swiss Library Service Platform) ein.
Zur Erinnerung: Als Folge dieser Trennung werden zwei verschiedene Bibliothekssystemen existieren, die jeweils einen eigenen Katalog (RERO und SLSP) mit Zugriff auf das jeweilige Benutzungskonto haben.
Diese Änderung hat bereits seit Oktober das Einstellen mehrerer Dienste zur Folge, damit die betroffenen RERO-Bibliotheken unter den bestmöglichen Bedingungen auf das SLSP-Netzwerk migrieren können. Jetzt beginnt eine Übergangsphase, die sich nach folgendem Zeitplan bis März 2021 erstrecken wird:

Ab dem 2. DEZEMBER 2020:

  • Magazinbestellungen für Dokumente, die zu zukünftigen SLSP-Bibliotheken gehören, werden nicht mehr möglich sein.
  • Keine Fristverlängerungen der Dokumenten (einschliesslich Fernleihe), die zu zukünftigen SLSP-Bibliotheken gehören. Falls Sie Dokumente noch verlängern möchten, müssen Sie dies VOR dem 1. Dezember machen. Wir bedanken uns im Voraus für die rechtzeitige Rückgabe, spätestens zum angegebenen Fälligkeitsdatum, der sich in Ihrem Besitz befindlichen Dokumente. Die Dokumente müssen dort zurückgebracht werden, wo Sie diese ausgeliehen haben. Wenn die Dokumente nicht von einer anderen Person angefordert werden, können Sie sie sofort nach der Registrierung im neuen System erneut ausleihen.
  • Ab 18:00 Uhr können in den meisten Bibliotheken keine Dokumente mehr ausgeliehen werden, die zukünftigen SLSP-Bibliotheken gehören; sie wird am 7. Dezember im neuen SLSP-Netzwerk wieder aufgenommen.

7. DEZEMBER 2020:

  • Inbetriebnahme von SLSP.

Ab dem 7. DEZEMBER 2020:

  • Reservierungen von Dokumenten zukünftiger SLSP-Bibliotheken, die nicht erfüllt werden konnten, werden gelöscht.
  • Dokumente aus zukünftigen SLSP-Bibliotheken werden nicht mehr in der RERO Explore-Suchoberfläche, sondern im neuen swisscovery-Katalog von SLSP angezeigt.
  • Dokumente, die vor dem 7. Dezember aus zukünftigen SLSP-Bibliotheken ausgeliehen wurden, werden weiterhin im Benutzungskonto von RERO Explore angezeigt.
  • Benutzende, die von den Diensten der SLSP-Bibliotheken profitieren möchten, können hier ein Konto erstellen.

Zwischen DEZEMBER 2020 und Ende MÄRZ 2021:

  • Ausleihtransaktionen sind im Katalog des Netzwerks ersichtlich, aus dem das ausgeliehene Dokument stammt. Alle vor dem 2. Dezember durchgeführten Ausleihe sind in Ihrem RERO Explore- Benutzungskonto ersichtlich.
  • Ausgeliehene Medien, welche sich noch in Ihrem Besitz befinden (einschliesslich Fernleihe) müssen innerhalb der Ausleihfrist an die Bibliotheken, in denen sie ausgeliehen wurden, zurückgegeben werden, unabhängig davon, zu welchem Netzwerk sie jetzt gehören.

Ab dem Ende des MÄRZ 2021:

  • Benutzungskonten, die an SLSP-Bibliotheken angehängt und nicht mehr mit RERO-Bibliotheken verknüpft sind, werden aus der RERO-Benutzerdatenbank gelöscht.

Vielen Dank, dass Sie diese wichtigen Änderungen zur Kenntnis genommen haben. Die Bibliotheken der RERO-Netzwerke und die zukünftigen SLSP-Bibliotheken stehen Ihnen bei Fragen zur Verfügung und freuen sich bereits darauf, Ihre Anfragen weiterhin im Rahmen dieser neuen Organisation bestmöglich zu beantworten.

Freundliche Grüsse
Ihre RERO- und SLSP-Bibliotheken



Retour à la page précédente


Dernière modification: 30 novembre 2020 - 10:47


© Copyright 2004-21, RERO
version 1.2.6.20090526
26.01.2021 / 12:18