RERO ILS logo

RERO ILS

RERO ILS ist ein Open Source Bibliotheksverwaltungssystem der neuen Generation, das von RERO+ in Zusammenarbeit mit der Katholischen Universität Löwen (UCLouvain) entwickelt wird. Es ermöglicht die Verwaltung eines Bibliotheksverbundes oder einer unabhängigen Bibliothek.

Screenshot

Konsortialverwaltung

RERO ILS ermöglicht die Vernetzung von Bibliotheken auf mehreren Ebenen. Die Organisationen, die jeweils eine oder mehrere Bibliotheken umfassen, arbeiten an einer gemeinsamen bibliographischen Datenbank. Jede Organisation und jede Bibliothek kann das System nach Belieben konfigurieren.

Katalogisierung und Zeitschriftenverwaltung

Ein moderner und vollständiger Katalogisierungseditor ermöglicht die Erfassung aller Arten von Dokumenten gemäss den geltenden Standards (RDA). Das Modul zur Zeitschriftenverwaltung bietet eine detaillierte Verwaltung von Beständen, Vorhersagen, Abonnements und Lieferungen.

Online-Katalog

Der Bibliothekskatalog in RERO ILS bietet einfache, aber leistungsfähige Such- und Filterfunktionen. Er kann alle Arten von Dokumenten integrieren, auch solche von externen Plattformen (E-Books usw.). Jede Organisation (unabhängige Bibliothek oder Verbund) hat ihre eigene Ansicht des Katalogs, mit ihrem eigenen Layout.

Ausleihe

Mit dem Ausleihmodul können alle für Bibliotheken erforderlichen Vorgänge durchgeführt werden: Ausleihen, Rückgaben, Vormerkungen, Fernleihen, Leserverwaltung. Alles in einer modernen, schnellen und ergonomischen Weboberfläche.

Austausch und Offenheit

Die bibliografischen Daten werden im JSON-Format gespeichert und folgen dem [Bibframe]-Modell (https://www.loc.gov/bibframe/). Eine API ermöglicht es, mit der Datenbank zu interagieren und insbesondere die Daten abzufragen, zu exportieren oder in anderen Systemen zu verwenden.

Im Detail

RERO ILS ist ein Open Source Bibliotheksverwaltungssystem, das von RERO+ in Zusammenarbeit mit der Katholischen Universität Löwen (UCLouvain) entwickelt wird. ILS ist eine englische Abkürzung für Integrated Library System. Dabei handelt es sich um eine Softwarekategorie, die für die Verwaltung des täglichen Bibliotheksbetriebs (Dokumentenerwerb, Ausleihe, Katalogisierung, Suche) verwendet wird und den Endnutzer*innen eine öffentliche Schnittstelle bietet. RERO ILS ermöglicht die Verwaltung eines Bibliotheksverbundes oder einer unabhängigen Bibliothek.

Beitragen

RERO ILS wurde als Open Source entwickelt und ist ein offenes und kollaboratives System. Sie können sich auf verschiedene Weise beteiligen.

Installieren, entwickeln

Der RERO ILS-Quellcode ist auf GitHub zu finden. Es ist möglich, issues zu melden, Änderungen vorzuschlagen und sich über die Installation des Systems zu erkundigen.

Chatten

Sie können alle Ihre Fragen und Anmerkungen an das Entwicklungsteam im Diskussions-Thread von Gitter senden.

Übersetzen

RERO ILS wurde in der Schweiz und in Belgien entwickelt und ist per Definition mehrsprachig. Die Übersetzungsarbeit des Systems ist ebenfalls kollaborativ und wird mit dem [Weblate-Tool] (https://hosted.weblate.org/projects/rero_plus/rero-ils/#information) durchgeführt.

Illustration

RERO ILS verwenden

RERO ILS wird von der RERO+ Stiftung als Software-as-a-Service (SaaS) angeboten. Wir arbeiten mit Ihrer Bibliothek an der Datenmigration, und kümmern uns dann um das Hosting und die Wartung des Systems, indem wir auf Ihre Bedürfnisse hören. Alle Systemdaten sind gesichert und werden in der Schweiz gehostet.

Illustration

Demonstration

Die neueste Version des Systems ist als Demoversion erhältlich. Sie können es als Bibliothekarin, Systembibliothekarin und Leser*in testen. Die Login-Daten sind auf der Demo-Homepage zu finden.